Psychische Erkrankungen

Hier werden Verhaltensweisen, Vorlieben, Neigungen und Fähigkeiten von Menschen sowie Unterschiede und Besonderheiten mit dem BioLogischen Heilwissen erklärt.

Krankhafte Verhaltensveränderungen und Psychosen entstehen durch bestimmte Konflikte und Traumata. Anhand des BioLogischen Heilwissens werden Gemütsverändungerungen wie z.B. Alzheimer, Helfersyndrom, Größenwahn, Halluzinationen, Panik, Autismus, Rededrang, Verfolgungswahn, Hochsensibilität, Bulimie, Aggressivität, Depression, Manie, Homosexualität, Introvertiertheit, Extrovertiertheit u.a.m. logisch erklärbar und bieten einen wertvollen Ansatz in der Therapie.